Heilsame Nahrung – Kalender

Heilsame Nahrung – Kalender

28,00 

28,00 

Unser Kalender „Heilsame Nahrung“ ist eine Übersichten-Sammlung nach Lehren von Anthony William™.

Er kommt im DIN A3 Format, wird auf Recyclingpapier und klimaneutral gedruckt.

244 vorrätig

Kategorie:
Unser Kalender „Heilsame Nahrung“ ist eine Übersichten-Sammlung nach Lehren von Anthony William™.
Er wird auf Recyclingpapier und klimaneutral gedruckt.

Entstanden ist das einjährigen Projekt während unserer Elternzeit. Axel, mein Mann, hat die schönen Bilder gestaltet, Aquarelle als auch Buntstiftmalereien.

Wir nennen diese Sammlung „Kalender“, da es 12 Seiten plus eine No-Food-Übersicht hat, ein Kalendarium ist nicht dabei. Ihr könnt somit frei entscheiden, welche Seite gerade eine Relevanz hat bzw. welche ihr gerade an der Wand hängen haben wollt.

Die kurzen Infotexte sind nur ein kleiner Einblick in das, was die Frucht, das Gemüse, die Pflanze oder das Gewürz alles in sich trägt. Dies stellt natürlich nur eine Inspiration und eine Anregung dar und soll einladen, sich mit den facettenreicheren Heilwirkungen auseinander zu setzen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Übersichten ein einfaches Abspeichern der Informationen ermöglichen und so gezielt im Alltag abgerufen werden können oder auf einem Blick zu erfassen sind.

Wir hoffen, ihr habt ganz viel Freude mit dem Kalender und er bietet euch eine Quelle an Inspirationen und heilsamen Übersichten.

Folgende Seiten sind im Kalender vorhanden:

  • 10 heilsame Früchte
  • 10 heilsame Gemüse
  • 10 heilende Gewürze
  • 10 heilende Wildkräuter /-früchte
  • 10 Heilpflanzen
  • 10 heilende Tees
  • Rohe Spinatsuppe
  • Heavy-Metal-Detox-Smoothie
  • Nebennierensnacks
  • 12 Lebensmittel bei Streptokokken
  • 12 lebensmittel bei Ebstein-Barr-Virus
  • 12 Lebensmittel bei Herpes-Zoster-Virus
  • Plus eine NoFoods-Übersicht.

Über uns

Unsere Reise nach den Lehren von Anthony William, die uns zu unserem Kalenderprojekt führte, startete am Tag, als die Geburt unseres Sohnes losgehen sollte.

Da ich am Rande schon immer mal etwas von Selleriesaft gehört hatte, wollte ich ihn an diesem Abend ausprobieren. Mein Mann wollte es ungewöhnlicherweise etwas genauer wissen und schaute im Internet über die Hintergründe nach. Dabei stieß er auf die Geschichte von Anthony William. Ich wurde hellhörig und saß anschließend bis 3 Uhr Nachts gefesselt am Computer, um alle Informationen zu lesen und zu hören, die es bereits im Netz gab. Gerade im Bett angekommen, machte sich der Start der Geburt bemerkbar. Was für ein Segen, diese Informationen im Gepäck zu haben, für den anstehenden neuen Lebensabschnitt. Neben dem kleinen zuckersüßen Baby, sollte natürlich sofort auch das erste Buch Einzug erhalten und die nächsten folgten. Für mich war es ein ganz besonderer Start mit Anthony William und kam, wie so oft, ganz passend in unser Leben. Jahrelang war ich auf der Suche nach „der gesunden Ernährung“, wir waren zu dem Zeitpunkt schon einige Jahre rohköstlich unterwegs und dennoch gab es noch körperliche Baustellen. Anthonys Wissen bedeutete für mich ein Ankommen, nach einer langen Suche nach dem Schlüssel zur Gesundheit. Es ist ein schönes Gefühl, wenn endlich Ruhe einkehren darf und die Gründe und Ursachen deutlich werden. Besonders in einer turbulenten, wunderschönen und auch zwischenzeitlich sehr anstrengenden Zeit mit einem Baby. Anthony William liefert eine ganzheitliche Sicht bezüglich der Ernährung und Gesundheit und erklärt Zusammenhänge, die man so in der Form nirgendwo anders erfahren kann. Durch die große Wissensflut wünschte ich mir schnell ein wenig Ordnung und eine Übersicht herbei. Kurzerhand wurde 9 Monate später unser Projekt geboren, mit dem Ziel, Themen auf einem Blick erfassbar zu machen. Unsere Synergien brachten uns dazu, die Elternzeit zu nutzen, um diese Idee auf die Beine zu stellen, was uns als Paar, neben unserem Sohn, eine schöne gemeinsame Beschäftigung gab. Axel konnte sich in seiner Kreativität ausdrücken und schöne Aquarelle und Buntstiftmalereien erschaffen und ich konnte das Ganze zu einer Übersicht „zusammenbasteln“. Jede Minute die wir finden konnten, versuchten wir in kleinen Babyschritten mit dem Projekt voranzukommen. Bis nach Marokko, wo wir 5 Wochen Elterzeiturlaub machten, folgte uns das Projekt. Und jetzt, ein Jahr später, sind wir erfreut darüber, dass wir es tatsächlich zu Ende gebracht haben. Wir sind sehr glücklich über das Endprodukt und gleichzeitig ganz gespannt, ob ihr diese Sammlung an Übersichten auch für euch nützlich findet.

Wir wünschen euch das aller Beste, einen ganz heilsamen, gesunden und fröhlichen Weg.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heilsame Nahrung – Kalender“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.